SolofloNtistin im Gulbenkian Orchester in Lissabon

1985@
Awarded at the Georges Cziffra Foundation


Sophie Perrier spielt eine 14 K -3 GoldfloNte von SANKYO.

 

http://www.musica.gulbenkian.pt/

 

Seit 1989 ist die franzoNsische FloNtistin Sophie Perrier SolofloNtistin im Gulbenkian Orchester in Lissabon, Portugal. Mit 18 Jahren gab sie ihr OrchesterdebuNt beim Orchestre National de Lyon in Frankreich. Sie studierte bei Michel Debost am Conservatoire National Superieur de Musique de Paris und gewann 1985 den "Premier Prix de Flute". DaruNber hinaus war sie PreistraNgerin der Georges Cziffra Stiftung.

Von 1987 bis 1989 setzte sie ihre Studien bei Karlheinz Zoeller an der Orchesterakademie der Berliner Philharmoniker fort, wo sie etliche Konzerte mit dem Berliner Philharmonischen Orchester unter der Leitung der größten Dirigenten unserer Zeit wie Herbert von Karajan, Claudio Abbado, Seiji Ozawa, Daniel Barenboim, Sir Georg Solti, Ricardo Muti, James Levine und Yuri Temirkanov spielte.

Sie nahm an Meisterkursen bei Christian Larde, Maxence Larrieu, Patrick Gallois, und Geoffrey Gilbert teil.

Sophie Perrier hat sowohl als Solistin wie auch mit Kammermusikalischen Ensembles auf vielen Musikfestivals in Europa und dem Mittleren Osten konzertiert und gibt regelmäßige Meisterkurse in Spanien und Portugal.