Professor at

Real concervatorio Superior de Musica de Madrid

Concervatorio Superior de Musica Joaquin Rordigo in Valencia

 

SANKYO 14K Flute

 

 

1982 in Valencia (Spanien) geboren, Flötist, Dirigent und Komponist.

Er studierte Flöte am Conservatorio Superior de Musica de Valencia bei Jesus Campos, in Madrid bei Andres Carreres und später bei Raymond Guiot und Alain Marion in Frankreich, sowie Geoffrey Gilbert und Trevor Wye in England. 1982 wurde er Flötist beim "Orquestra Sinfonica de Asturias" und ab 1986 war er für das "Ministerio de Educaciony Cienca" tätig.

Er lehrte am "Juan de Antxieta" und "Julian Gayarre" Konservatorium in Bilbao und am "Conservatorio Superior de Musica de Salamanca". Seit 1987 ist Gerico Professor für Flöte am "Real concervatorio Superior de Musica de Madrid" und seit 1999 im Verwaltungsausschuss im "Concervatorio Superior de Musica Joaquin Rodrigo" in Valencia.

Gerico hat mit dem Orquestra Sinfonica de Bilbao, Filarmonica de Gran Canaria, Sinfonica de Valencia, Capilla Real, Comunidad de Madrid und Orquestra Nacional de Espana konzertiert. Für das Label "Piccolo" hat er - als Ergebnis jahrelanger Recherchen - eine Kollektion spanischer Flötenmusik aus dem 19. Jahrhundert veröffentlicht und Aufnahmen mit RNE, Radio Euskadi eingespielt. Überarbeitet und herausgegeben hat er diese Musik bei verschiedenen Verlagen in Madrid und Valencia. Neben diversen Büchern über allgemeine Musikgeschichte aus seiner Heimat hat Gerico verschiedene Bücher über die Geschichte der Flöte in Spanien veröffentlicht. Daneben machte er seinen Magister in "Kreativität und Ästhetik in der Musik" und in weiterführenden Studien an der Universität in Valencia.

Neben diesen Aktivitäten ist Joaquin Gerico als Komponist und Dirigent tätig. Seine "13 Estudius sin opus para flauta sola" leisten einen wertvollen Beitrag beim Flötenunterricht. Darüber hinaus hat er mehrere Kompositionen für Band und Orchester geschrieben und ist Dirigent des Flötenorchesters beim Concervatorio Superior de Valencia; er gibt Kurse und konzertiert weiterhin. 1989 begründete er die Spanische Flötistenvereinigung.