Philippe Boucly

Soloflötist im
Bay. Radio-Symphonie-Orchester München



Young-Ji Song

Flötistin im
Philharmonischen Orchester Seoul



Yumiko Sakuma

Lehrer Tokio Geidai



Alain Marion (1938-1998)

Professor am Konservatorium Paris


Mit ihrem sanften und dynamischen Klang
ist diese Flöte von expressiver Kraft und steht damit in der Nachfolge der 24 K Goldflöte.

 

O,3 mm Wandstärke

Aufgelötete Tonlöcher
Gezogene Tonlöcher

NEL oder E-Mechanik

 

18K-3
Kopfstück, Rohr, Fußstück und Zierring = 18 K Gold
Klappen, Böckchen und Schienen = Sterlingsilber

18K-4
Kopfstück, Rohr, Fußstück, Zierring, Böckchen und Schienen = 18 K Gold
Ring and Posts and Ribs = 18 K Gold
Klappen = Sterlingsilber

18K-5
Alles aus 18 K Gold

 

 

Zur Gänze 18 K Gold